deine Frage zählt

Veröffentlicht: 2. Juli 2013 in Allgemein, Frage an die Stadtregierung, Gemeinderat

Frage_6_mf

Du wolltest schon immer einem Grazer Stadtrat oder dem Bürgermeister eine Frage stellen?
In Graz gibt es leider noch keine Bürger-Petitionsmöglichkeit. Wir Piraten wollen uns dafür einsetzen und werden deshalb bei der nächsten Gemeinderatssitzung diesen dringlichen Antrag stellen.

Bis zur Umsetzung dieses Antrags geben wir hier allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, uns Fragen zu schicken, die wir direkt, öffentlich und transparent in der Gemeinderatssitzung stellen werden. 


Da es spezielle Formvorschriften für Fragen an die Stadträte/Bürgermeister gibt, bitten wir darum Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen, damit wir mit dem Antragsteller Rücksprache halten können. Alle Informationen werden vertraulich behandelt und der Antragsteller nur auf Wunsch namentlich genannt. Alle gestellten Fragen werden anonymisiert auf dieser Seite veröffentlicht – die Antworten sobald sie eingelangt sind zur Verfügung gestellt.

Wie schaut eigentlich so eine „Frage“ aus? Also sie besteht aus zwei Teilen: 1.) Zuerst erklärt man die Motive für die Frage und dann 2.) Stellt man dann ein! Frage.
Du kannst dich nichts darunter vorstellen? In der letzten Fragestunde haben wir Mario Eustacchio zum Thema „einspurige Kraftfahrzeuge“ befragt und in der kommenden befragen wir Martina Schröck zum „Jugendgemeinderat“ – andere Beispiele findet man auf der Seite der Stadt Graz bzw. von der letzten Gemeinderatssitzung hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s